Sonntag, 26. März 2017

Aus dem Nähkästchen: "Mein erstes Mal …"

Alle haben so davon geschwärmt und ich habe es noch nie getan. Doch jetzt war es mal an der Zeit, dass ich es endlich auch mal wage. Natürlich war ich vorher aufgeregt, aber es war wirklich sehr schön, mein erstes Mal - auf der Leipziger Buchmesse. 

Tropenlandschaft Gondwanaland im Zoo Leipzig
Mein Messebesuch war dieses Mal auch in doppelter Hinsicht ein erstes Mal, denn ich habe den Leipzig-Besuch mit einem Familienurlaub verbunden und Mann und Kinder gleich mitgeschleppt. Daher habe ich mein Messe-Programm auf ein Minimum beschränkt, um mir mit meiner Family noch ein bisschen Leipzig anzusehen. So gab es also nicht nur Bücher zu sehen, sondern auch eine Menge Tiere im äußerst sehenswerten Leipziger Zoo und interessante Ecken Leipzigs bei einer Busrundfahrt mit Bärbel. 

Mein persönliches Messe-Highlight war natürlich, mein eigenes Buch am Kosmos-Stand im Regal zu sehen. Das ist schon ein besonderes Gefühl. Bisher hatte ich ja "nur" Ebook-Veröffentlichungen, da hat man dieses Erlebnis natürlich nicht. 



Donnerstag, 23. März 2017

Osterjagd-Gewinnspiel


Gewinnt mit der Romance Alliance einen von zwei personalisierten Rosenthal-Eierbechern. 

Einfach in der Facebook-Veranstaltung nachschauen, die Ostereier auf den Fanseiten der Romance-Alliance-Autorinnen suchen und das Lösungswort an die Romance Alliance mailen. 

HIER geht es zum Gewinnspiel auf Facebook!

Sonntag, 19. März 2017

Sonntagsbrunch mit der Autorin Sandra Grauer

Ich habe heute wieder Besuch zum Brunch, der uns eine beachtliche Anzahl veröffentlichter Bücher mitgebracht hat. Sandra Grauer schreibt für Jugendliche und Frauen und unter dem Pseudonym Holly Baker auch Romane für den Cora-Verlag. Ich freue mich darauf, gemütlich beim Brunch mit Sandra über ihr Leben als Autorin und ihre Romane zu plaudern.



Dienstag, 14. März 2017

Mein Baby ist da!!!

Endlich ist mein Buchbaby da! Heute kamen die Belegexemplare vom Verlag. Ich mag das Cover richtig gerne. Das sieht richtig nach einem Ferienbuch aus. 

 
Eine Wahrsagerin auf der Kirmes sagt Jule den Sommer ihres Lebens voraus: „An einem großen Wasser und mit Farbe auf der Haut wirst du ihn finden – deinen Traumprinzen!“ Die Ferien an der Ostsee fangen auch vielversprechend an, aber dann passieren seltsame Dinge, die Jule erst mal an etwas anderes denken lassen als an die große Liebe. Doch auch wenn das Schicksal sich als ziemlich vertrackt erweist – der Sommer ihres Lebens wird es für Jule auf jeden Fall!
  

Ihr bekommt es überall im Buchhandel und natürlich auch am Amazonas oder bei anderen Online-Händlern.

Sonntag, 12. März 2017

Sonntagsbrunch mit der Autorin Karin Seemayer


Auch in der letzten Woche hatte ich einen historisch interessierten Gast. Das Motto setzt sich fort mit Karin Seemayer und ihren Romanen Die Sehnsucht der Albatrosse und Das Geheimnis des Nordsterns. Karin entführt ihre Leserinnen und Leser jedoch nicht ins Mittelalter, sondern zum Beginn des 20. Jahrhunderts und auf hohe See. Ich freue mich, heute mit Karin ein wenig über sie und ihre Bücher plaudern zu dürfen.


Freitag, 10. März 2017

Auf der Soapbox: Carina Lechner und "Als ich verschwinden wollte"


Meine Rubrik "Soapbox" soll Indie-Autoren, Self-Publishern und Ebook-only Autoren eine Plattform bieten, sich den Lesern zu präsentieren. Die Idee dazu habe ich mir von der Tradition der "Soapbox Speeches" geliehen. Man steigt einfach auf eine Kiste und hält eine Rede über das, was einem am Herzen liegt. Hier klettern die Autoren selbst auf die Kiste und stellen ihr Buch in ihren eigenen Worten vor. Ich mische mich nicht ein. In etwa 500 Wörtern dürfen sie euch Lesern hier ihr Werk vorstellen und schmackhaft machen. Wer sein Buch hier vorstellen möchte, kann mich gerne kontaktieren.

Heute erklimmt die Soapbox die Autorin Carina Lechner und stellt uns ihr Buch "Als ich verschwinden wollte" vor.   



Sonntag, 5. März 2017

Sonntagsbrunch mit dem Autor Mac P. Lorne


Da ich mich hauptsächlich Kontakt zu Kinder- und Jugendbuchautoren sowie Liebesromanautoren habe, gibt es bei meinem Sonntagsbrunch deutlich mehr weibliche Gäste. Umso mehr freue ich mich, zur Abwechslung heute auch mal wieder einen männlichen Gast vorstellen zu dürfen. (Sozusagen ein Quotenmann). Der Autor Mac P. Lorne hat sich besonders auf historische Stoffe verlegt, wobei es ihm speziell die englische Geschichte angetan hat. Auch das freut mich als Anglistin natürlich besonders und bin schon sehr gespannt, was er uns heute über sich und seine Arbeit verrät.

Auf der "Golden Hind"