Dienstag, 23. September 2014

Gemeinsam lesen: 23. September 2014




Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

4. Kannst du dich dran erinnern, welches das erste Buch war, dass du jemals selbst gelesen hast? Fing deine Buchleidenschaft schon direkt mit diesem ersten Buch an?


1. Aktuell lese ich "Gefährliches Herz" von Bettina Kiraly. Seitenzahlen sind immer so eine Sache bei Ebooks. Ich bin bei 9% von geschätzt 268 Seiten, also nach Adam Riese etwa auf Seite 24. 

2."Autsch." :-D

3. Im Moment weiß ich noch nicht so recht, wo die Story hinläuft und lasse mich erst einmal überraschen. Mir fällt auf, dass ich in letzter Zeit häufiger Geschichten mit schwierigen Charakteren lese und der Name "Johanna" oder "Hanna(h)" mehrfach auftauchte.

4. An das erste Buch kann ich mich nicht mehr erinnern. Mein vier Jahre älterer Bruder hat früher mit mir immer Schule gespielt, daher konnte ich schon vor Schuleintritt recht sicher lesen und habe viele Bücher gelesen, an die ich mich nicht mehr erinnere. Ich weiß, dass ich mehrere dieser Lese-Anfänger-Bücher hatte, die in Schreibschrift geschrieben waren. Eins handelte vom König der Tiere, der Geburtstag hatte und alle Tiere brachten Geschenke.
Die ersten Bücher, die ich so richtig bewusst gelesen habe, waren sicher die drei Fragezeichen.


Nachtrag: Das Erstaunliche beim Lesen eurer Beiträge war, dass mir ganz viele Bücher dabei wieder in Erinnerung gebracht wurden, die ich als Kind mit Begeisterung gelesen habe: Heidi, Nesthäkchen, Die Kleine Hexe, Pippi Langstrumpf, Hanni und Nanni, Kalle Blomquist, Emil und die Detektive … auf die wäre ich spontan überhaupt nicht mehr gekommen. Danke also fürs Erinnern.

Kommentare:

  1. Naaa die drei Fragezeichen sind aber auch einfach toll.. die müssen auch einfach hängen bleiben, wie ich finde :)

    Hach ja.. schön, dass so viele diese Erfahrung mit den Drei Fragezeichen gemacht haben :)

    LIebe Grüße
    melle (Taya)

    AntwortenLöschen
  2. Und da habe ich nun wohl wieder ein Buch mehr auf meiner WuLi, ich mag das düstere am Cover und der Klappentext verspricht so einiges. Und ich liebe Geschichten, mit einem kleinen psychischen Touch (kleptomanisch und nymphomanisch). Ich werde die Augen offen halten nach deiner Rezi :)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Seitenzahlen bei eBooks find ich auch echt ein Bisschen anstrengend. Ganz viele eBooks zeigen ja nur die Positionen/Prozente an und keine Seiten, das mag ich nicht so gerne. Aber was will man machen, da müssen wir wohl durch ;)

    Liebe Grüße,
    Johanna (auch wenn du den Namen wohl nicht mehr hören kannst :D )

    AntwortenLöschen
  4. Oh, schön! Du liest grad mein "Gefährliches Herz"! Ich hoffe, Johanna wächst dir ans Herz. Mein Lieblingszitat von ihr ist:
    „Das Sprichwort aus ‚Forrest Gump’ stimmt. Man weiß wirklich nie, was man im Leben bekommt. Doch bei meiner Auswahl handelt es sind um keine Pralinen. Es ist Dreck. Verschiedene Arten von Dreck.“
    Viel Spaß noch mit meiner Antiheldin!

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Grüß' dich liebe Dorothea! :-)

    Vielleicht hat ja der Name Johanna oder Hanna(h) in deinem Leben gerade irgendwo eine Bedeutung oder bekommt eine Bedeutung!? Ich glaube ja nicht an Zufälle. ;-)

    Ich kann mich auch nicht mehr so wirklich an mein erstes selbstgelesenes Buch erinnern, wenn mir jemand sagen würde: "Das Buch war dein erstes." dann wüsste ich es wahrscheinlich wieder. Vielleicht frage ich bei Gelegenheit mal meine Mutter - kann sein, dass sie es noch weiß. ;-)

    Die 3 ??? sind damals irgendwie an mir vorüber gegangen. Ich weiß aber noch, dass ich die 4-teilige Trotzkopf-Reihe gelesen habe und die toll fand. Auch Bücher von Thomas Brezina, vor allem die Penny Bücher, Tom Turbo oder die Knickerbockerbande habe ich damals verschlungen. :-)

    Einen wundervollen Dienstag wünsche ich dir!
    Allerliebste Grüße ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Johanna hieß meine Großmutter und eine Freundin heißt so. :-)

      Löschen
  6. Huhu!

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht.

    Ich merke auch beim Durchlesen der Posts, dass mir auch viele Bücher wieder einfallen! An Hanni und Nanni, und Dolly hab ich mich sofort erinnert, weil ich die rauf und runter gelesen hab in meiner Grundschulzeit :)

    Die drei ??? hab ich nie gelesen, immer nur Kassetten gehört ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,

    ich sehe schon, die Drei Fragezeichen waren sehr beliebt :-P Ich frage mich bei meinem E-Book auch immer, was es mit den Seitenzahlen auf sich hat. Hab letztens was gelesen, das sollte 120 Seiten haben und die Lesetempo-Ermittlung meines Kindles meinte, ich bräuchte 5 Stunden bis zum Ende... ich brauche aber nicht 5 Stunden für 120 Seiten.
    Ich habe als Kind auch Hanni und Nanni und Dolly gelesen, und mir immer gewünscht, auch in ein Internat zu gehen :-D
    Ich finde dein blogdesign übrigens sehr schön und bin direkt mal Leserin geworden. Ich freue mich über einen Gegenbesuch.

    Liebe Grüße
    Jana
    http://lunasleseecke.blogspot.de/2014/09/gemeinsam-lesen-79.html

    AntwortenLöschen