Mittwoch, 24. September 2014

Spread the Word - die Mittwochs-Mitmach-Aktion 24. September 2014



Zeit für die neue "Spread the Word"-Aufgabe. Diese Aktion soll helfen, auf witzige Art und Weise unsere Liebe zum Lesen hinaus in die Welt zu tragen. Dazu braucht ihr nichts als einen Zettel und einen Stift. Den Zettel beschriftet ihr gemäß der Aufgabe und hängt ihn irgendwo im öffentlichen Raum auf. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob am Baum im Park, am Stromkasten, im Bus, am Fahrkartenautomaten oder in der Klatschzeitschrift im Wartezimmer. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auf eurem Zettel auf diese Aktion und das Blog hinweisen - ist aber natürlich kein Muss.

Blogger, die mitmachen möchten, können gerne den Link zu ihrem Beitrag hier in den Kommentaren posten, dann setze ich ihn unter diesen Beitrag in eine Liste. Es wäre natürlich nett, wenn ihr die Grafik oben verwendet und in euren Posts auf dieses Blog verweist, aber auch das ist nicht verpflichtend. 




Und hier kommt die Aufgabe für diese Woche:

Öffne das Buch, das du aktuell liest, auf Seite 33. Nun gehe durch den Text, bis du eine Frage findest. Schreibe diese Frage auf deinen Zettel unter die Überschrift "Bücher stellen Fragen". Vergiss nicht, Titel und Autor zu nennen.

Meine Frage finde ich sehr schön. Ich musste eine Weile blättern, weil erst einmal keine Fragen kamen, aber dann stieß ich auf:

Bücher stellen Fragen
Was wusste er schon von Verlust? - Bettina Kiraly : Gefährliches Herz

Ausgesetzt wurde mein Zettel heute auf der Werbewand einer Bushaltestelle. :-) 


Die Bücheraxt hat auch wieder mitgemacht und eine Frage in die Welt entlassen.  

Kommentare:

  1. Diesmal auch pünktlich: http://buecheraxt.blogspot.de/2014/09/spread-word-woche-5.html

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! :)

    Was für eine süße Aktion!! :D Würde ich mal an so einem Zettelchen vorbei stolpern würde ich mich riesig freuen :)

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Spread the word klingt total interessant! Bisher habe ich leider noch nichts von dieser Aktion mitbekommen, aber glücklicherweise gibt es den Kommentiertag. Ab nächster Woche mache ich auch mit!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das eine tolle Idee, aber am Mittwoch ist es immer so doof für mich. Könnte man die Aktion auch später machen? Vor meiner Haustür ist eine Pinnwand, im Dorf finde ich bestimmt auch ein paar Orte, wo ich es unterbringen kann. Es ist eine tolle Idee, aber wie schon gesagt, an dem Tag finde ich leider nicht die Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar. Ich habe es eine Woche auch erst am Wochenende geschafft. Ich poste die Aufgabe am Mittwoch, aber man kann den Zettel ja auch an einem anderen Tag "aussetzen". Die Aktion soll ja Spaß bringen und nicht stressen. :-)

      Löschen
  5. Was für eine tolle Aktion! Bei mir ist es "Sind Sie auf dem Weg nach New York, Miss?" aus Libba Brays "The Diviners" - ich werde mir morgen mal eine schöne Stelle suchen, wo ich die Nachricht hinterlassen kann ...

    AntwortenLöschen