Montag, 27. Oktober 2014

Libromanie-Montagsfrage: 27. Oktober 2014

Wieder mal ist es Zeit für eine neue Montagsfrage von Libromanie. Heute lautet sie: 

Hast du dir schon einmel den Namen einer Romanfigur geliehen?

 
Es gibt viele Namen in Büchern, die ich gerne mag. Ich fand zum Beispiel den Namen "Nathanael" aus E.T.A. Hoffmanns Sandmann immer wunderschön, hätte aber nie mein Kind so genannt, weil es einfach zu gestelzt klingt (zumindest auf Deutsch, auf Englisch könnte es ja vielleicht noch funktionieren). 
Unser Wellensittich früher hieß "Puck" nach der Figur aus Shakespeares Sommernachtstraum, aber da war ich an der Namensfindung nicht beteiligt, weil ich noch viel zu klein war. Ich hatte mal eine Ratte namens "Princess Leia" aber das zählt wohl auch eher nicht. Allerdings hieß meine Katze Allie (nach Allie Jamison, einer Figur aus den drei Fragezeichen).
Den Namen "Dorian", den Nina in ihrem Blogpost erwähnt, finde ich übrigens auch schön und kenne sogar jemanden dieses Namens, allerdings ist der auch gebürtiger Amerikaner. 

Schrecklich finde ich es übrigens, wenn die Namen bei Kindern zu eindeutig einem Buch oder Film (oder Star) zugeordnet werden können. Das heißt, wenn jemand sein Kind "Luna" nennt, finde ich das noch ganz okay, weil der Name häufiger vorkommt. "Hermione" fände ich da schon bedenklicher oder "Katniss". Das legt die Kinder so fest auf eine bestimmte "Mode" und einen Hype. Ich habe bei meinen Kindern darauf geachtet, keine super häufigen Namen zu nehmen, aber ich wollte auch keine extrem exotischen Namen. Allerdings hat es auch nicht viel genützt. Obwohl der Name meines Sohnes kein Name ist, der auf einer Top 10 auftauchen würde, hat er im Kindergarten gleich 2 Namensvettern. Hätte ich nicht gedacht.  

1 Kommentar:

  1. Hihi...
    Meine Cousine hat ihre Tochter Isabella genannt! Naaa! Welches Buch / Film fällt dir dazu ein? RICHTIG! Twilight!
    Wie du meinem Post entnehmen kannst, heißt mein Sohn "Nelio", wie der Junge aus "Der Chronist der Winde" :)
    Liebe Grüße Jenny
    http://jennys-bookworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen