Freitag, 28. November 2014

Heute auf der Soapbox: Sandra Daum mit "Die Welt um Tian: Feuerwölfe"


Heute geht die Soapbox etwas verspätet an den Start. Leider hat mein treues MacBook mir gestern einen Riesenschock versetzt und sich plötzlich geweigert, hochzufahren: schwarzer Bildschirm und nix. Zum Glück hat der weltbeste Ehemann es gerettet! Hurrah! Bis eben war der Rechner nun beschäftigt mit dem Backup. (Besser ist das) Und jetzt kann es auch wieder losgehen. 

Um Indie-Autoren, Self-Publishern und Ebook-only Autoren eine Plattform zu bieten, sich den Lesern zu präsentieren habe ich nach der Tradition der "Soapbox Speeches" eine Ecke auf meinem Blog eingerichtet, in der ich die Autoren zu Wort kommen lasse. In maximal 500 Wörtern dürfen sie euch Lesern hier ihr Werk vorstellen und schmackhaft machen. Wer sein Buch gerne einmal hier vorstellen möchte, kann mich gerne kontaktieren. Heute erklimmt die Soapbox die Autorin Sandra Daum mit "Die Welt um Tian: Feuerwölfe". 

Sandra Daum: "Die Welt um Tian: Feuerwölfe"

http://www.amazon.de/Die-Welt-um-Tian-Feuerw%C3%B6lfe-ebook/dp/B00PQPKNJ2/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1416304460&sr=1-2&keywords=sandra+daum
Klicken, um zum Buch zu gelangen.

Der 17jährige Sebastian, kurz „Tian“ genannt, ist in einem Zoo geboren und aufgewachsen. Seine Großeltern gehören zu den wenigen Menschen, welche die Zeitwende überlebt haben, nachdem sich die Natur zurückgeholt hat, was ihr genommen wurde. Für seine ungewöhnlichen Freunde, das Gorillamännchen Tiger und das Leopardenweibchen Iris, macht er sich mit sechs weiteren Gefährten auf, ein neues Zuhause fern der eigenen Heimat zu finden. Doch außerhalb der Zoomauern wartet eine für sie vollkommen neue und gefährliche Welt. Wer ist Freund und wer ist Feind? Und sind sie wirklich die einzigen Überlebenden?

Lasst euch von Sandra mitnehmen, um gemeinsam mit Tian und seinen Freunden zu lachen, zu kämpfen und zu hoffen.


http://www.sandradaumbooks.com/
Vita anklicken, um zur Webseite zu gelangen!

Besucht Sandra auf ihrer Webseite, auf Facebook oder auf Twitter, um mehr zu erfahren. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen