Dienstag, 21. April 2015

Gemeinsam Lesen 21. April 2015

Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.  

Diese Woche lauten die Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

4. Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich habe gestern Abend noch "Om, es ist nur eine Phase" von Vanessa Richter zuende gelesen und kurz in den neuen Band der Sumpfloch-Saga (Am Rand der Abendwelt - von Halo Summer) hineingeschnuppert. Ich kann noch nicht viel sagen, weil ich erst ganz am Anfang bin. 2% von 422 Seiten, also schätzungsweise Seite 8.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"So erzieht man Eiswölfe und so erzieht man auch diesen Jungen![...]"

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich freue mich ganz arg, dass es endlich weitergeht. Es beginnt mit etwas Backstory zu einem der bekannten Charaktere. Ich brauche erst mal wieder eine Weile, um mich einzulesen, denke ich. Ich habe so viel anderes in der Zwischenzeit gelesen. Mein Gehirn schmeißt glaube ich alte Informationen hinten raus, wenn neue vorne reinkommen. *seufz* Ich muss mich erst einmal wieder erinnern, was vorher geschehen ist. Aber meistens wird das ja irgendwann auch noch einmal grob zusammengefasst. Jedenfalls bin ich total happy, dass es mit der Sumpfloch-Saga weitergeht. Ich bin sehr gespannt, wie es sich alles löst, auch wenn das jetzt noch nicht der letzte Band ist, aber es geht ja langsam in Richtung Auflösung.

4. Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?

Ja. Horror. Das ist auch schon als Filmgenre absolut nicht meins. Ich sehe darin nichts Unterhaltsames, wie Menschen gequält werden. Plotmäßig ist es ja ohnehin sehr dürftig. Der Fokus liegt ja woanders und das ist eben abolut nicht mein Ding.  

Übrigens: Wo ihr gerade schon mal hier seid. Schaut doch auch bei meinem Blogtour-Gewinnspiel vorbei. Ihr könnt noch bis zum 28. April alle Stationen besuchen und teilnehmen. 

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Also was Horror angeht, zumindestens im Filmbereich, bin ich da eigentlich nicht abgeneigt. Aber Filme in denen Menschen gefoltert werden oder ähnliches mag ich auch nicht. Ich bin eher für Geister und menschliche Ängste zu haben :D Und sowas könnte ich mir in Büchern eigentlich auch ganz gut vorstellen :)

    Das Cover von deinem Buch ist echt schön. Aber ich kenne die Reihe nicht. Ich werde mal schauen worum es geht :) Bin auf deine Meinung gespannt.

    Liebe Grüße
    Suselpi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    Dein Buch / Reihe kenne ich überhaupt nicht. Mir geht es aber bei Mehrteilern auch oft so, dass ich viele Dinge nicht mehr weiß und ganz weit hinten in meinem Hirn nach alten Infos graben muss ;-)
    Horror ist auch nicht so mein Ding, denn ich ziehe die Spannung einer Geschichte eher aus anderen Dingen als aus Grusel. Tja, er es mag
    LG Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    die Sumpfloch-Saga kenne ich nicht, aber deine Begeisterung dafür finde ich klasse. :)
    Gegen Horror habe ich nichts, wobei Buch oder Film oder Spiel eine Handlung haben sollten. Nur Blut, Gedärme und Qualen ist auch nichts für mich. :)
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)

    von der Sumpfloch-Saga habe ich schon mal gelesen, war aber skeptisch ob das was für mich ist. Aber nachdem du es so lobst, werde ich da wohl nochmal einen genaueren Blick drauf werfen ;).
    Oh ja, Horror ist auch nicht so meins. Filme sind da aber noch schlimmer als Bücher. Aber auch für die Bücher muss ich absolut in der Stimmung dafür sein, sonst wird das nichts. Ich wüsste jetzt auch nicht, dass ich ein Horror-Buch im Regal hätte... Ich glaube nicht.

    Dir noch viel Spaß mit deiner Lektüre :).
    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauchte eine Weile. Die ersten beiden Bände fand ich noch nicht so überragend. Gerade der erste hatte mich noch nicht so am Haken. Aber dann wurden sie mit jedem Band besser.

      Löschen
  5. Huhu Satu,

    oh, die Sumpflochsaga wartet auch schon ganz verzweifelt auf meinem Reader :-) Da bin ich schon sehr gespannt!

    Horror mag ich auch gar nicht. Dem kann ich auch nichts abgewinnen. Außerdem schäumt bei solcher Literatur meine Fantasie zu sehr über, und ich bin eh schon so schreckhaft.

    Dein Blog gefällt mir, ich bin gleich mal als Leserin dageblieben :-)

    LG
    Kata

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    von deiner aktuellen Lektüre habe ich noch nie etwas gehört, muss ich mir mal den Klappentext zu der Reihe angucken.
    Horror habe ich bisher kaum gelesen, aber ich denke, ich würde es eine Chance geben.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)

    An Horrorbücher komme ich auch nicht ran. Habe schon bei Horrorfilmen Angst, daher will ich gar nicht dran denken, wie es bei Büchern aussehen würde.:) Noch niemals lesen würde ich auch Erotik-Literatur. Mag solche Bücher irgendwie gar nicht.

    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende!=)

    AntwortenLöschen