Montag, 16. Januar 2017

Autorenwahnsinn-Challenge, Tag 15 und 16


Tag 15: Welchen Schreibratgeber würdest du uns empfehlen?

Alternative: Sollest du keinen Schreibratgeber empfehlen können,
dann verrate uns, welches Buch du aktuell liest!

Das finde ich in der Tat schwer. Nicht, weil es keine guten Schreibratgeber gibt, sondern eher, weil es zu viele gute gibt. Von "old dependable" James Frey (Wie man einen verdammt guten Roman schreibt) über Blake Snyders "Rettet die Katze!" und Hans Peter Roentgen (Vier Seiten für ein Halleluja; Drei Seiten für ein Exposé) bis hin zu Corinne Kenners "Tarot for Writers". Ich habe Inspirationen und Tipps aus vielen Büchern gezogen. Aber immer hier mal ein bisschen und da mal ein bisschen. Ich hatte nie ein Buch, das von vorne bis hinten für mich zutraf und umsetzbar war. Das heißt, ich suche mir aus diversen Büchern zusammen, was für mich plausibel und praktisch ist. Es gibt nicht "die" Methode. 

Was ich aktuell lese, könnt ihr immer hier auf meinem Blog am rechten Rand sehen. Nachdem ich Rainbow Rowells "Fangirl" gestern beendet habe, fange ich heute "Die Spione von Edinburgh - Thimble House von Romy Wolf" an.  

Tag 16: Notizbücher! Zeig uns ein Bild deiner Schätze. 

Ich muss meine Notizbücher immer vor meiner Tochter verteidigen, die sie sich gern schnappt und zu ihren "Hexenbüchern" erklärt. Allerdings sind meine Notizbücher weder besonders aufregend noch besonders ästhetisch wertvoll. Ich habe ein paar hübsche, aber meistens sind sie einfach praktisch, stammen zum Teil noch aus alten Bürobeständen meines Vaters oder einfach schlichte Moleskines (oder Moleskine-Knock-offs). Die ersten Seiten sind immer recht leserlich und irgendwann wird es immer krakeliger. Wenn ich skizziere, dann kann ich hinterher oft selbst nicht mehr lesen, was da steht.
Allerdings mache ich vieles auch am Computer. Selbst das Plotten und Skizzieren. Ich tippe einfach sehr schnell und da ist das einfach sau-praktisch. Hier mal eine Auswahl an unspektakulären Bildern von meinen Notizbüchern. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen