Dienstag, 17. Januar 2017

Autorenwahnsinn, Tag 17


Tag 17: Was war dein bisher bestes Erlebnis im Zusammenhang mit dem Schreiben?
War es eine Buchmesse? Dein erster Vertag? Das Erscheinen deines ersten Buches?


Das ist schwer zu beantworten, weil es so viele tolle Erlebnisse gibt. Ganz vorne rangieren sicher die Begegnungen auf der Frankfurter Buchmesse, denn sonst würde ich meine Mädels von der Romance Alliance nicht kennen und das wäre der Horror!
Definitiv noch ein Highlight: ich hatte ein Manuskript eingereicht und erwähnt, dass ich noch eins hätte, was auch für diese Zielgruppe ist. So landeten beide Manuskripte beim selben Verlag. Und dann in derselben Programm-Konferenz (vorgestellt von zwei unterschiedlichen Lektorinnen). Ich habe gedacht: na ja, sie werden wohl nicht beide nehmen. Als dann noch kurz vor meinem Geburtstag die Nachricht kam: beide Manuskripte sind durch die Programmkonferenz - das war der Hammer!
Und meine Lektorinnen bei KOSMOS sind auch toll. Ich bin total happy und freue mich auf das erste Print, das im März dieses Jahres erscheint.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen