Dienstag, 28. Februar 2017

Tarot für Bücherwürmer: Cornwall mit Käthe


In meiner Rubrik "Tarot für Bücherwürmer" stelle ich euch meine Tarot-Legungen für fiktionale Charaktere vor, die ich zur Übung mache. Ich lege sie an wie die Kummerkasten-Rubrik in einer Zeitschrift. Vielleicht machen die Legungen euch neugierig auf die Bücher? 

Heute lege ich zu "Cornwall mit Käthe" von Stephanie Linnhe

Klappentext: 
Einmal Urlaub in Cornwall machen! Für die junge Juna Fleming gar nicht so leicht, denn niemand will mit ihr ins Rosamunde-Pilcher-Land reisen – zu kitschig! So findet Juna sich schließlich in einem Reisebus voller Rentner wieder. Erfreulicherweise entpuppt sich ihre Sitznachbarin Käthe als charmant und unterhaltsam. An Abenteuern fehlt es auch nicht, denn die Rentnertruppe hat es faustdick hinter den Ohren. Zum Glück gibt es Käthes Enkel, der telefonisch Beistand leistet – und der eine unglaublich sexy Stimme hat.

Liebe Satu!

Ich habe ein Problem. Ich möchte unbedingt nach Cornwall. Das habe ich schon sehr lange vor, fahre aber ungern Auto und finde keine geeignete Reisebegleitung. Meine Freundin hat mir nun vorgeschlagen, mich für eine Busrundreise anzumelden. Doch ich fürchte, da fahren nur Rentner mit und es wird schrecklich langweilig für eine junge Frau wie mich.
Kannst du mir bei der Entscheidung vielleicht helfen?

Deine Juna


Liebe Juna!

Ich habe drei Karten aus dem Druidcraft Tarot für dich gezogen. Die Positionen der Karten haben die folgenden Bedeutungen:

1 Worauf die Entscheidung basieren sollte: 4 Stäbe
2 Womit du rechnen kannst: 9 Kelche
3 Was dabei im besten Falle herauskommt: Priester (rx)

(rx = umgedreht)


Die Vier der Stäbe zeigt, wovon du deine Entscheidung abhängig machen solltest. Die vier der Stäbe steht für das Gefühl sich aufgehoben oder zuhause zu fühlen. Du schreibst, dass du immer schon nach Cornwall reisen wolltest. Womöglich ist das Ziel deiner Reise in dieser Entscheidung wichtiger als die Umstände. Allerdings solltest du dich wohlfühlen können. Wenn du das Gefühl hast, dass du dich nicht mit den Mitreisenden wirst arrangieren können, rate ich zur Vorsicht. 
Die Neun der Kelche steht für Genuss und Freude. Für mich bedeutet es, dass du eigentlich nur positiv überrascht werden kannst. Vielleicht kannst du die Reise mehr genießen als du dir aktuell vorstellen kannst. 
Im besten Falle kannst du etwas über dich lernen. Der Priester steht für tiefe Überzeugungen und Einstellungen. Er liegt hier umgedreht, was für mich bedeutet, dass es deine innere Einstellung und deine Wert- und Moralvorstellungen sowie deine Weltsicht betrifft. Der Priester ist ein Lehrer und ich denke, dass diese Reise für dich somit eine Chance sein kann, Neues zu lernen, deine Einstellungen zu überprüfen und zu neuen Erkenntnissen zu gelangen. 

Vom Kartenbild her würde ich sagen, dass dies eine Reise sein könnte, die dich verändert und die sehr interessant werden könnte, auch wenn du es aktuell nicht glauben möchtest. 

Ich hoffe, ich konnte dir bei deiner Entscheidung helfen.
Deine Satu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen