Freitag, 5. Mai 2017

Auf der Soapbox: Der Autor Michael Karner mit "Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung"


ACHTUNG! DIESES MAL MIT GEWINNSPIEL!!! 

Meine Rubrik "Soapbox" soll Indie-Autoren, Self-Publishern und Ebook-only Autoren eine Plattform bieten, sich den Lesern zu präsentieren. Die Idee dazu habe ich mir von der Tradition der "Soapbox Speeches" geliehen. Man steigt einfach auf eine Kiste und hält eine Rede über das, was einem am Herzen liegt. Hier klettern die Autoren selbst auf die Kiste und stellen ihr Buch in ihren eigenen Worten vor. Ich mische mich nicht ein. In etwa 500 Wörtern dürfen sie euch Lesern hier ihr Werk vorstellen und schmackhaft machen. Wer sein Buch hier vorstellen möchte, kann mich gerne kontaktieren.


Heute erklimmt die Soapbox der Autor Michael Karner und stellt und sein Buch "Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung" vor, das ihr gleich auch noch gewinnen könnt! 


Michael Karner: Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung

ÜBER DAS BUCH


Praya ist die Prinzessin des Juwels der Wüste, doch etwas ist besonders an ihr. Um ihre ewige Jugend zu bewahren, wurde sie in einen Tiefschlaf versetzt. Als der junge, ehrgeizige Monsterjäger Ducarte und ein friedfertiger Kung-Fu-Mönch mit dubioser Vergangenheit zu ihrer Rettung auftauchen, verfolgt jeder seine eigenen geheimen Pläne. Doch jemand will der Prinzessin das Leben rauben.
Das ungleiche Trio muss sich zusammenschließen, um eine Flucht über drei Kontinente anzutreten. Von der sengenden Wüste, zu frostbefallenen Wäldern, gelangen sie auf die Spur ihrer Verfolger. Doch je mehr sie die Verschwörung aufdecken, desto eher gerät ihre Heimat in Gefahr. Als ein vermeintlicher Verbündeter die Helden unerwartet in die Arme des übermächtigen Feindes treibt, ist der einzige Ausweg, sich ihm zu stellen. Denn Praya erinnert sich langsam an ihre magischen Kräfte. Ihre Familie hielt sie noch aus einem anderen Grund gefangen…

Ein Epic-Fantasy-Abenteuer aus Schwert & Magie, Schießpulver & Kung-Fu.

GEWINNSPIEL

Schaut auf der Facebook-Seite vom Wortwucher vorbei, dort findet ihr alle Details zum Gewinnspiel. Ich habe es am 28. April dort in der Timeline gepostet. Eventuell ein bisschen runterscrollen. :-)

Das Gewinnspiel läuft bis morgen Abend (06.05.) um 23:59 Uhr. Am 07. Mai wird ausgelost und der Gewinner hat 24 Stunden Zeit sich zu melden, sonst wird neu ausgelost. FB hat wie immer nichts damit zu tun.

Ihr könnt das Buch aber auch HIER erwerben. 

LESEPROBE

Von Wachen verfolgt zu werden war nichts Außergewöhnliches, aber normalerweise traf dies erst ein, nachdem ich Zeit mit einer Prinzessin verbrachte. Ich war der schlafenden Schönheit des Juwels der Wüste noch nicht einmal begegnet und sie hefteten sich schon an meine Fersen. Entweder war mir mein Ruf vorausgeeilt, oder jemand anderer war mir zuvor gekommen. 
Ich hatte wochenlang geplant und die Karten Derrabaens studiert. Ich ging nie unvorbereitet in eine Mission und kannte jeden Winkel um das Gemach der Prinzessin. Mein bisheriges Leben hatte mich dies gelehrt: wandle sanften Schrittes und trage eine schwere Waffe. 
Doch meine Berühmtheit als Abenteurer, die unverschämt gutaussehenden blonden Haare und haselnussbraunen Augen ließen mich auf dem schwarzen Kontinent herausstechen. Sie öffneten ebenso viele Türen, wie sie verschlossen. 
Die Nächste blitzte vor mir auf, mit bronzen glänzenden Türflügeln, die mich von der Balustrade des schwindelerregenden hohen Palasts einluden. Ich warf mich ihr entgegen, um den gleißenden Sonnenstrahlen, dem stechenden Wind und dem rauen Sand zu entkommen. Weit unter mir, wohin mich die Wachen werfen würden, blitzten purpurrote Sonnensegel, die dem Basar Schatten spendeten. Meine Schulter krachte gegen die Tür und diese schwang knarrend auf. 
Der dahinter liegende Raum sog mich in seine Kühle und Finsternis, wie die Nächte in Dumatha. Kerzen und Licht schienen durch gefärbte Fenster. Sie erhellten den Steinboden gerade ausreichend, um die nächste Umgebung vor jedem Schritt zu offenbaren. Der Geruch von Weihrauch und Myrrhe stieg in meine Nase. Göttersagen und Legenden von ‚Tausendundeiner Nacht‘ zierten die schmalen Fenster im obersten Turm von Derrabaen, wo die Herrscherelite schlief. Und hier schlummerte die Prinzessin der Dämmerung.

Neben ihr ruhten ihre zehn Geschwister. Eingeschlossen in Glasgefäßen trieben sie in einer zähen Flüssigkeit, die ich nicht genauer untersuchen wollte, wie die Ausstellungsstücke eines Nekromanten, eingelegt in Schnaps in einem Kabinett der Kuriositäten. Keines von ihnen war so schön und so jung, wie die Elftgeborene blauen Blutes. Doch jemand war mir, wie befürchtet, zuvorgekommen.


ÜBER DEN AUTOR



Michael Karner ist ein österreichischer Fantasy- und Thriller-Autor. Seine Reisen und Abenteuer dienen als Inspiration für seine Geschichten. Nach seinem Studium in Biotechnologie und dem Arbeiten für Pharmaziekonzerne lockten ihn die Freiheit und der Rausch des Gold- und Erdölgeschäfts. 
Zu seinen Hobbies zählen Aesthetic-Bodybuilding, Kampfsport und Schießen. Wie die meisten liebt er Strände, Wellen und Adrenalin.

HIER könnt ihr mehr über Michael erfahren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen