Freitag, 19. Juli 2019

Soapboxing: Heute mit Simone H. und »Schule, Schatten, Efeu«


Die Speakers' Corner in London hat mir die Idee zu dieser Rubrik auf meinem Blog gegeben. Jeder, der seinen Mitmenschen etwas zu sagen hat, darf dort öffentlich sprechen. Ähnlich ist das Konzept der »Soapbox Speeches«, bei denen der Redner einfach auf eine Seifenkiste klettert und sie zu seinem Redepodium macht. In dieser Rubrik möchte ich also einfach ohne Moderation oder Vorauswahl AutorInnen das Wort überlassen. Hier dürfen sie ihre Bücher und Geschichten vorstellen. Damit möchte ich Selfpublishern, Indie-AutorInnen und E-Book-only-AutorInnen eine Stimme und etwas Sichtbarkeit verschaffen. Vielleicht entdeckt ihr darunter Geschichten, die genau euer Ding sind und auf die ihr im Buchhandel so möglicherweise nicht gestoßen wäret.Soweit die Idee. 

Heute stellt Simone H. ihre Horrorgeschichte in Drehbuchform »Schule, Schatten, Efeu« vor. 
Zum Buch:

Schule, Schatten, Efeu
In einem Schulgebäude gibt es einen Unfall in einem Labor. Bei der Explosion treten unbekannte Chemikalien aus und werden auf Menschen und Pflanzen verteilt, dadurch kommt es zu Mutationen. Der Efeu der an den Außenwänden der Schule wächst greift sogar Menschen an. Eine Gruppe von Schülern hat nichts davon mitbekommen und betritt die Schule. Als die Gruppe in der Schule ist passieren sonderbare Dinge. Immer wieder fällt das Licht aus, dann werden Menschen von einer unbekannten Gestalt angegriffen und getötet. Der Efeu blockiert mittlerweile die Ausgänge, so dass die Schüler die Schule nicht mehr verlassen können. Die Nerven liegen blank, die Gruppe wird immer kleiner und teilt sich dann auf. Schlussendlich entsteht zwischen den Schülern ein Misstrauen, es werden Verdächtigungen geäußert und es kommt sogar zu physischen Auseinandersetzungen zwischen den Schülern.
Die Geschichte ist in der Drehbuchform verfasst worden.

Zur Autorin:

Simone H., geboren 1983, Wohnorte sind Mainz und Grömitz. Bereits in der Schule hat sie gerne Geschichten geschrieben und veröffentlicht jetzt als Self-Publisher. Sie hat einen Studienabschluss im Ingenieurwesen und arbeitet als Ingenieurin. Besonders großes Interesse besteht an künstlerischen Tätigkeiten. Ihre Hobbys sind Schreiben, Malen, Zeichnen, Sport, Filme und Musik.